T-Shirt Designer




In den letzten Wochen habe ich einmal zwei Online- Shirt-Designer getestet.
Im Rennen waren:
spreadshirt.net
shirtcity.de
Click Your Shirt
Meine Tests liefen unter den Kriterien:

Support& Service bei der Erstellung der Motive/Upload usw.
Individualisierungsmöglichkeiten bei der Gestaltung der Produkte
Versand
Qualität

Folgende Ergebnisse kann ich nun also bekannt geben:

Spreadshirt

Bietet viele Individualisierungsoptionen. Man kann Vektordaten auch im Nachhinein noch bearbeiten, in Größe und Farbe. Zudem kann man das Motiv frei auf dem jeweiligen Objekt platzieren. Leider dauert die Bearbeitungszeit EWIG! Die Qualität der Buttons bei der Verwendungvon Pixelgrafiken lässt zu wünschen übrig (Schärfe) und der support bei Erstellung/ Upload ist etwas bearbeitungsfähig. Zwar bietet Spreadshirt eine ganz eine Vorlagendatei zum Download.
In dieser steht jedoch nur Text. Es gibt keine Beispiele, hinweise zur idealen Motivgröße für verschiedene Anwendungen. Hier gilt in erster Linie "PROBIEREN!". Die Freigabe iener vektordatei erfolgt zumeist innerhalt von maximal 2 Tagen. Es kann aber auch länger dauern, wenn die Datei wegen "Größe" nicht freiggeben wird. Hier gilt: WER SUCHET DER FINDET- ODER AUCH NICHT! Dann hat man eben Pech gehabt.

Hier jedoch glänzt der Service von SHIRTCITY! Hier hast du einen persönlichen Support.
Leider habe ich die Erfahrung hier machen müssen, dass Vektorgarfiken nicht flexibel skalierbar sind. Zudem ist die Gestaltungsfreiheit der Produkte beschränkt. Der Shirt Designer hat nur die allgemeinen Automatismen des Zentrierte Platzierung, Brust rechts und Brust Links oder Rücken. Farben sind im Nachhinein nicht mehr änderbar. Für jede andere Pulloverfarbe muss also die Farbe am Heimcomputer geändert werden und über einen erneuten Upload am Short aufgebracht werden.

Die Qualität der Drucke ist dafür sehr gut! Die Produktauswahl bei Spreadshirt wird stetig aktualisiert. Die Textilien haben eine ausgezeichnete Qualität. Zudem sind hier verschiedene Druckverfahren möglich.

Von beiden Anbietern wird ein kostenloser Shop angeboten, der durch ein Upgrade auch Werbefrei gestaltet werden kann. Das Layout ist bei Spreadshirt anpassbar. Zudem kann man seine Motive auf dem MARKTPLATZ frei schalten lassen. Durch eine selbstbestimmte Provision ist es hier möglich mit den eigenen Motiven etwas Geld dazu zu verdienen!


IM FAZIT:

Ich bevorzuge Spreadshirt, da es mehr Individualisierungsoptionen bei der Gestaltung der Produkte bietet und eine große Auswahl an qualitativen Produkten bietet. Dabei hoffe ich, dass der Service vorrangetrieben wird, dass die Freigabe eines Motivs nicht zu lange dauert!

Keine Kommentare: